Open-Air-Konzert

Open-Air-Konzert im Kantpark

Der Himmel ist blau mit einigen Wölkchen, der Taktstock hebt sich, und die ersten Töne erklingen. Die Philharmoniker unter der Leitung von Axel Kober spielen vor großem Publikum, das sich zahlreich im Duisburger Kantpark eingefunden hat.

Rund 3000 opernbegeisterte Duisburgerinnen und Duisburger waren gekommen, um der Opernehe zwischen Düsseldorf und Duisburg ihre Solidarität zu bekunden. Geboten wurde ein „Italienischer Abend“ mit Ouvertüren und Arien von verschiedenen klassischen Komponisten.

Die Bürgerstiftung Duisburg hatte nach spontaner Anfrage der Deutschen Oper am Rhein diesen musikalischen Abend gemeinsam mit tatkräftigen Partnern organisiert und wurde durch ein gelungenes Konzert mit gutem Zulauf in bezaubernder Atmosphäre belohnt.

Spritzig und charmant führte die Moderatorin Hella Sinnhuber durch die Vorstellung. Die Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Dr. Ira Ottmann sowie der Geschäftsführer Manfred Berns begrüßten die Menschen vor und auf der Bühne und hielten Rosen für die Künstler bereit.

Bruno Balmelli

Musiker und Sänger demonstrierten in festlicher Garderobe, was in Zukunft in Duisburg fehlen könnte. Bekannte Melodien mit Gänsehautcharakter erklangen, vorgetragen von professionellen Künstlern, die es verstanden, das geneigte Publikum in ihren Bann zu ziehen.
Die Werke von Verdi, Rossini und Donizetti entfalteten ihre magische Wirkung, und der Duisburger Kantpark wurde kurzerhand zu einer generationenübergreifenden Musiklandschaft.

Unterhaltsam und kurzweilig waren sie, die fast zweieinhalb Stunden des kostenlosen Open-Air-Konzertes.
Zuschauerinnen und Zuschauer wurden beim letzten Stück selbst zu Akteuren, nämlich als stimmgewaltiger Gefangenenchor aus Verdis „Nabucco“. Als der letzte Ton verklungen war, wünschte man sich im Stillen: da capo, von vorn!

Kommentare vor dem Konzert:

 

 

Nabucco als Zugabe:

Jetzt spenden

Zusatzkonzert "Concertino Piccolino" am 23.12.2012

Concertino Piccolino (Solisten der Duisburger Philharmoniker) bietet ein zusätzliches Konzert am Sonntag, 23. Dezember, 11:00 Uhr im Opernfoyer des Theaters Duisburg. Eine hervorragende Einstimmung auf die Weihnachtstage.

Laden Sie sich hier weitere Informationen als Pdf-Datei herunter.

Impressionen