Tag des Dialogs 2017: „Wir sind DU"


Am 10. und 11. November 2017 steht Duisburg wieder ganz im Zeichen der Dialogkultur: "Wir sind DU - Zusammen ..." lautet dieses Jahr das Motto des allseits bekannten Tag des Dialogs. Gerne mitmachen!

Als einer von drei Veranstaltern ist die Bürgerstiftung Duisburg intensiv in die Vorbereitungen für den 12. Aktionstag dieser Art einbezogen.

Besonders in den Initiativen für Geflüchtete sind Ehrenamtliche geübt darin, einen fruchtbaren interkulturellen Dialog zu führen. Der Tag des Dialogs kann eine gute Möglichkeit sein, das Umfeld und die unterschiedlichen Menschen noch besser zu verbinden.

Ob als Gast oder GastgeberIn: Das Organisationsteam unterstützt Sie in allen Fragen. Wir können bei Bedarf Räume und ModeratorInnen zur Verfügung stellen und interessierte Gäste an bestehende Dialogtische vermitteln wie auch GastgeberInnen zu den nötigen Gästen verhelfen. Informationsmaterialien, Flyer, Plakate und persönliche Beratung sind Ihnen sicher.
Interessierte GastgeberInnen und Gäste können sich schon jetzt per Email (dialogtisch(at)aric-nrw.de) oder telefonisch beim Organisationsteam (z.B. Bürgerstiftung Duisburg 0203/ 393 88 86) melden.

Geboren wurde die Idee dazu in den Niederlanden, als nach den Anschlägen des 11. September 2001 die muslimischen Bürgerinnen und Bürger mit wachsendem Argwohn betrachtet und teils aggressiv angegangen wurden. Die Stadt Rotterdam brachte den „Tag des Dialogs“ auf den Weg und gilt somit als Vorreiter im interkulturellen, interreligiösen und nachbarschaftlichen Austausch.

Veranstaltergemeinschaft:
ARIC-NRW, die Bürgerstiftung Duisburg und das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg.

Jede Unterstützung, sei es durch gute Wünsche, finanzielle Hilfe oder Mitarbeit, ist sehr willkommen. Wir freuen uns über Ihre E-Mail an info(at)buergerstiftung-duisburg.de oder Ihren Anruf unter 0203/ 393 88 86.