Zack, zack, Zajac: Flotte Pflanzung


Einige Firmenareale in den drei Pilotstädten Duisburg, Erfurt und Wiesloch wurden bereits begrünt. Die schnellste Pflanzaktion kann nun die Bürgerstiftung Duisburg mit dem Zoo Zajac aufweisen.

Für "Natur in graue Zonen" hatte die Werkstatt Duisburg GmbH schon vorgearbeitet und die Trockenmauern gebaut. Zwei lange schmale Pflanzbereiche standen zu Verfügung und warteten auf florale Bewohner. Norbert Zajac hatte zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewinnen können, rasch mit anzupacken. Innerhalb von unglaublichen drei Minuten war eine Trockenmauer bestückt.

Der Parkplatz des riesigen Zoogeschäftes in Neumühl wirkt gleich einladender und im Frühjahr können Pflanzen und Tiere richtig aufblühen. Wir als Bürgerstiftung und Projektpartner vor Ort des Wissenschaftsladen Bonn freuen uns über das positive Feedback in unserer Heimatstadt und darüber hinaus.

Mitgemacht:
Interessierte Firmen mit dem entsprechenden Mut, das Alltagsgrau zu durchbrechen, können sich gerne bei der Bürgerstiftung Duisburg im Projektbüro melden. Wir informieren Sie über die Kampagne „Natur in graue Zonen“ und besprechen die weiteren Schritte mit Ihnen.
Sind auch Sie naturverbunden und möchten Duisburg grüner machen? Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Kooperationspartner:
Zoo Zajac ist hier unser lokaler Partner. Die Idee entstammt dem Wissenschaftsladen Bonn.