Mercator Matinée am 6. Mai: Die Geographie des Himmels

Dr. Ulf von Rauchhaupt ist als verantwortlicher Redakteur im Ressort "Natur und Wissenschaft" der F.A.S. ein besonderer Kenner in Firmamentfragen. Am Sonntag, den 5. Mai, wird er die Mercator Matinée zu dem Thema gestalten: „Die Geographie des Himmels. Bekannte Sternenkonstellationen im Portrait“.

Sternkarten gibt es mindestens solange wie Karten irdischer Regionen. Ihr eigentümliches Ordnungsprinzip waren dabei stets die Zusammenfassung der Fixsterne zu Sternbildern. Diese sind selbst keine astronomischen Objekte, sondern ergeben sich uns beim Blick hinaus in die interstellare Nachbarschaft unserer Sonne. Das macht sie zu Gegenständen sowohl der Kultur- als auch der Wissenschaftsgeschichte.

[weiterlesen]


Jobs und Weiterbildungen in der Logistik

Das Netzwerk „Weiterbildung Duisburg“ in Trägerschaft der Bürgerstiftung Duisburg veranstaltete zum zweiten Mal die Messe zum „Tag der Logistik“ am 19. April.

Die teilnehmenden Firmen bilden im Logistikbereich aus oder weiter und warenals Ansprechpartner direkt vor Ort, um Interessierte individuell zu beraten. Der Arbeitgeberservice von Agentur für Arbeit Duisburg und jobcenter Duisburg konnte mit vielen freien Stellen zeigen, wie zukunftsträchtig eine Anstellung in der Logistik ist.

Wann: Donnerstag, den 19. April, 12 – 16 Uhr
Wo: DEKRA Akademie GmbH, Theodor-Heuss-Str. 92, 47167 Duisburg.
Mit dem ÖPNV:
U-Bahn/Straßenbahn 903 bis Theodor-Heuss-Straße, dann Fußweg ca. 15 Minuten oder 903 bis Amsterdamer Straße und Buslinie 935 bis Stempelstraße.

[weiterlesen]


DU liest! Werden Sie jetzt Lesezellenspender

Crowdfunding heißt das Zauberwort, mithilfe dessen wir weitere Telefonzellen in "DU liest!-Stationen umfunktionieren wollen. Pro Zelle brauchen wir 1000,- € für den Umbau und das Fundament, daher sind jetzt viele Spenden herzlich willkommen. Unter folgendem Link können Sie sich beteiligen:

www.betterplace.org/p61350

Damit das Motto der Öffentlichen Bücherschränke "geben, nehmen, tauschen, teilen" allen Duisburgerinnen und Duisburgern zugute kommt, brauchen wir Ihre Unterstützung. Weitere Informationen zu "DU liest!" erhalten Sie hier.

[weiterlesen]


Mercator Matinée: Kepler und die Freiheit des Denkens

Die Bürgerstiftung Duisburg lädt Sie herzlich zur Mercator Matinée am Sonntag, 8. April, ein. Der Wissenschaftspublizist Thomas de Padova hält den Vortrag „Himmel habe ich vermessen“ – Johannes Kepler und die Freiheit des Denkens. Im Vorfeld gibt es einen begleitenden Gottesdienst von Pfarrer Winterberg in der Salvatorkirche.

Johannes Kepler ist als Entdecker der nach ihm benannten Planetengesetze in die Geschichte eingegangen. Der gebürtige Schwabe und fromme Protestant war aber nicht nur Begründer einer neuen Astronomie. Kepler war ein Freigeist, der inmitten des Dreißigjährigen Kriegs für einen Dialog der Kirchen eintrat, der mehrfach vertrieben und vom Abendmahl ausgeschlossen wurde und mit ansehen musste, wie man seine Mutter, als Hexe angeklagt, in Ketten legte.

[weiterlesen]


Kants Garten verschafft uns blühende Aussichten

Fast direkt vor unserer Haustür sorgen fleißige Hände und bald auch Flügel für Artenvielfalt: Die Ehrenamtlichen von Kants Garten laden zum Saattermin auf der Mercatorbrache. Botanische Zwischennutzung, Daumen hoch.

Am Dienstag, den 03. April, um 15.30 Uhr gibt es einen einmaligen Zugang zur Mercatorbrache, um die Samen auszubringen. Das große Gelände gegenüber des Rathauses und nahe bei der Bürgerstiftung soll in eine üppige Bienenweide verwandelt werden. Bald können also die geflügelten Helferinnen ganze Arbeit leisten.

[weiterlesen]


Ein Abend zum Netzwerkeln

Auf dem Mittelstandsforum im Theater am Marientor hat die Bürgerstiftung Duisburg mit großem Engage-ment mitgemischt. Unser Stand war gut bestückt und rege besucht. Ehrenämtler aus den Projekten "Mediation" und "Kants Garten" haben uns begleitet.

Intensive Gespräche, neue Kontakte und Austausch zu Kooperationen standen im Mittelpunkt der kurzweiligen Veranstaltung. Wir sprachen mit alten Freunden der Bürgerstiftung und neuen Bekanntschaften, konnten Neugierde wecken und Interesse vertiefen. In taktisch günstiger Position beim Buffet und an der Theke wurde unser bunter Stand von viel Laufpublikum frequentiert.

[weiterlesen]


Duisburger Bürgergespräche: Nachlassregelung

Einen großen Teil bekommt der Staat, der verstrittene Bruder profitiert und die Liebsten zanken sich um das Porzellan: Wer dieses Szenario vermeiden will, sollte seinen Nachlass ordentlich regeln.

Informieren kostet nichts, schlecht vererben schon: Für unsere kostenlose Auftaktveranstaltung am 19. April 2018, um 18:00 Uhr in der cubus kunsthalle, Friedrich-Wilhelm-Straße 64, 47051 Duisburg, haben wir zwei Impulsvorträge geplant:

„Was passiert, wenn Ihnen etwas passiert?“ (Birgit Clüsserath)
„Testamente für alle Lebenslagen“ (Thomas Makowka)

Bitte melden Sie sich bis zum 02.04.2018 per Email an: info(at)buergerstiftung-duisburg.de.

[weiterlesen]