Das neue Programm der Mercator Matinéen

Unter dem Titel „Welt im Wandel“ beschäftigen sich die Mercator Matinéen 2017 mit Entwicklungen in Gesellschaft und Politik seit Beginn der Neuzeit. Die Bürgerstiftung Duisburg freut sich, erneut Kooperationspartner der beliebten und geschätzten Vortragsreihe zu sein.

Zwischen Höllenfurcht und Visionen vom „Goldenen Zeitalter“ wurden in Gerhard Mercators Epoche gesellschaftliche und politische Weichen gestellt, die noch heute für uns von Bedeutung sind.

[weiterlesen]


Karneval für Ehrenamtliche - schnell mitmachen

Am Rosenmontag auf der Tribüne des Düsseldorfer Rathauses dem Karnevalszug beiwohnen? Mit etwas Glück gewinnen Sie das als Inhaber der Ehrenamtskarte: Eine schnelle Email bis zum 15. Januar und es heißt vielleicht "Helau".

Wir drücken unseren Ehrenamtlichen der Bürgerstiftung Duisburg besonders die Daumen, eine Eintrittskarte mit je einer Begleitung für die Veranstaltung „Rosenmontag im Rathaus“ zu gewinnen. Der Empfang beginnt am 27. Februar 2017 um 10:15 Uhr.

[weiterlesen]


3. Mercator-Reihe an den Januarsonntagen: Orientierung

Bürgerstiftung Duisburg und cubus kunsthalle setzen ihre erfolgreiche Vortragsreihe mit Themen zu Gerhard Mercator fort. Die dritte Staffel erstreckt sich mit dem Leitmotiv „Orientierung“ über die Sonntage im Januar.

Am 15. Januar 2017 um 15:00 Uhr geht es um "Die Orientierung in der Stadt": Arnold Mercators Stadtplan von Köln von 1570, ein Vortrag von Jonas Krüning B.A. Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

[weiterlesen]


Bücher am laufenden Band

So gut wie das alte Jahr aufgehört hat, geht das neue Jahr weiter. Die Bürgerstiftung Duisburg hat einen „Run“ mit ihren Öffentlichen Bücherschränken. Diesmal wird die Bücherzelle am Marktplatz in Neudorf eingeweiht.

Am Ludgeriplatz neben der Kirche stand bis vor Kurzem eine alte, gelbe Telefonzelle, die von der lokalen Nachbarschaftsinitiative liebevoll gepflegt wurde. Daher sind wir guter Dinge, dass nun auch unsere neue Bücherzelle in verantwortungsvolle Hände gegeben wird.

[weiterlesen]


Weihnachten

Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle,
mild, wie Wälderduft, die Weihnachtszeit,
und ein schlichtes Glück streut auf die Schwelle
schöne Blumen der Vergangenheit.

Hand schmiegt sich an Hand im engen Kreise,
und das alte Lied von Gott und Christ
bebt durch Seelen und verkündet leise,
dass die kleinste Welt die größte ist.

von Joachim Ringelnatz

[weiterlesen]


Mercator Matinée: Die Verzauberung der Welt

Die letzte Mercator Matinée in diesem Jahr wurde eine ganz besondere Veranstaltung durch ihre faktisch-sinnliche Verquickung: Der Bestseller-Autor, Physiker und Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer plädierte für eine andere Geschichte der Naturwissen-schaften und eine Rückbesinnung auf den Geist der Romantik.

Seine These lautete, dass die Naturwissenschaften das Geheimnis der Welt und ihrer Erscheinungen nicht aufheben, sondern vertiefen. Er rückte Physik und Biologie bewusst in die Nähe von Philosophie und Literatur. Zu dem Thema hat Pfarrer Winterberg im Vorfeld einen thematischen Gottesdienst in der Salvatorkirche gehalten.

[weiterlesen]


Bunte Bücher bei Regenbogen

Ein weiterer Öffentlicher Bücherschrank der Bürgerstiftung Duisburg wird das Stadtbild bereichern. Standort der neuen Bücherzelle ist die Kontakt- und Beratungsstelle von Regenbogen in Wanheimerort. Unser Partner vor Ort ist begeistert vom Projekt.

Mit offenen Armen empfängt Regenbogen Duisburg die neue DU liest!-Station. Selbstredend sind die Bücher auch der Öffentlichkeit zugänglich und können nach dem bewährten Prinzip „geben-nehmen-tauschen-teilen“ kostenlos mitgenommen werden.

[weiterlesen]