Beim Shoppen Leben retten üben: Lifesaver im Herzen Duisburgs


Die Herzdruckkampagne „DU – ich drück‘ Dich!“ stellt die Übungsstation, den Lifesaver, an prominenter Stelle in der Innenstadt auf: Ins Einkaufszentrum FORUM Duisburg wird das fast 400 kg schwere Gerät transportiert und steht dort ab Dienstag, den 10. Juli zu Übungszwecken bereit.

Gemeinsam mit dem Evangelischen Klinikum Niederrhein setzt die Bürgerstiftung Duisburg auf die Tatkraft der Bevölkerung. Die Kampagne „DU – ich drück‘ Dich!“ klärt auf, wie leicht bei einem Herzstillstand ein Menschenleben gerettet werden kann.

Der Lifesaver ist ein Prototyp, an dem jeder und jede die Herzmassage üben kann. In der ersten Etage des FORUM Duisburg, rechts neben dem Geldautomaten der Sparkasse, kann zu Ladenöffnungszeiten gedrückt und probiert werden. Im Notfall kann die Herzdruckmassage Leben retten, deshalb heißen folgende Menschen den Lifesaver herzlich willkommen:

-    Herbert Schulz, Vorstand der Bürgerstiftung Duisburg
-    Prof. Wolfgang Schöls, Evangelisches Klinikum Niederrhein
-    Jan Harm, FORUM Duisburg

Weitere Informationen zur Herzdruckkampagne erhalten Sie hier.