Das geht ans Herz: Lifesaver-Station vorgestellt


In Kooperation mit der Bürgerstiftung Duisburg hat das Herzzentrum Duisburg eine Trainingsstation für die Herzdruckmassage präsentiert. Die Kampagne "DU - ich drück' Dich!" wird damit noch greifbarer für die Duisburger Bevölkerung.

Um bei einem plötzlichen Herzstillstand dem betroffenen Menschen helfen zu können, bedarf es nur etwas Kraft. Drücken bis der Arzt kommen kann Leben retten, denn durch die Herzdruckmassage wird das Gehirn mit Sauerstoff versorgt. Besucherinnen und Besucher des Herzzentrums können an der Lifesaverstation üben.
Uns als Bürgerstiftung liegt viel an der lebensrettenden Kampagne, weil durch die schnelle Hilfe tatsächlich 50% mehr Menschen überleben würden. An der Station werden neben der Übung auch wichtige Informationen vermittelt, sodass man im Ernstfall besser gewappnet ist und eher seine Scheu überwindet. Tatenlosigkeit und Angst verschlechtern die Überlebenschance für die Patientin oder den Patienten ungemein. Schauen Sie sich hier den Filmbeitrag an.

Weitere Informationen zu "DU - ich drück' Dich!" finden Sie hier.