Grüne Inseln in der Königsgalerie


Um Duisburgs Flora und Fauna zu stärken, wurde seinerzeit der Biotopverbund in Leben gerufen. Wie sich grünen Inseln im Stadtgebiet zu einem Netz verbinden, zeigt die Wanderausstellung, die bis zum 21. August in der Königsgalerie zu sehen ist.

Tipps und Spielregeln etwa zum naturverträglichen Verhalten in Schutzgebieten oder Hilfen bei der naturnahen Gestaltung des eigenen Hausgartens fordern den Besucher der Ausstellung zum Nachdenken über sein eigenes Verhalten heraus und ermöglichen ihm auch, gezielt einen Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung des Biotopverbundes zu leisten.

Die Ausstellung zum „Biotopverbund in Duisburg“ wurde in einem Gemeinschaftsprojekt der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet, dem Umweltamt der Stadt Duisburg und der Bürgerstiftung Duisburg entwickelt.

Weitere Informationen zum Biotopverbund finden Sie hier.