Ein ehrenwerter Dank


Sie setzen sich intensiv und ohne Entgelt für Duisburg ein: die Menschen, die eine NRW-Ehrenamtskarte besitzen. Sie ist die geprüfte Auszeichnung für unermüdlichen Einsatz und wird seit einem Jahr an die Engagierten im Stadtgebiet ausgegeben. Als freundliche Geste lud die Bürgerstiftung Duisburg, die Sparda-Bank West und die Stadt Duisburg zum Empfang ins Foyer des Duisburger Theaters ein.

Die geladenen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler wurden herzlich willkommen geheißen, musikalisch begleitet von einem Ensemble der Duisburger Philharmoniker.

Oberbürgermeister Sören Link war ebenfalls zugegen sein und fand warme Worte. Manfred Berns, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Duisburg, hatte eine spezielle App aufgetan, die verschiedene Ehrenamtstypen zuordnete.
Heinz-Gerd Stroecks, Repräsentant Ehrenamt der Sparda-Bank West, freute besonders, dass innerhalb eines Jahres bereits über 300 Ehrenamtskarten in Duisburg verteilt worden sind.

Kooperationspartner: