KulturPott.Ruhr

Flüchtlinge


Duisburger für Duisburger Themen

 



Vererben leicht gemacht

Die zweiten Duisburger Bürgergespräche waren ein Publikumsmagnet. Die Bürgerstiftung Duisburg hatte wieder in die cubus Kunsthalle geladen und viele Interessierte folgten dem Ruf. Schwerpunktthema diesmal war „Erben & Vererben“.

„Vererben ohne Erben“ hieß es im Impulsvortrag von Dr. Peter Müller-Peddinghaus. Als Fachanwalt für Steuerrecht, für Handels- u. Gesellschaftsrecht und als Mediator konnte er konkrete hilfreiche Beispiele anführen. Zahlreiche Fragen aus dem Publikum offenbarten den Informationsbedarf der Anwesenden.
„Erbt das Finanzamt immer mit?“ fragte danach der Steuerberater und Rechtsanwalt Ralf Rosin und konnte an lebhaften Exempeln die für den Laien komplizierten Gesetzeslagen auseinanderdividieren. Die Fragen und Anmerkungen der Gäste wurden vertrauensvoll und professionell behandelt.

[weiterlesen]



Bürgerstiftung unterstützt den Lesezellenwunsch in Großenbaum

Unser Projekt „DU liest!“ erfreut sich großer Beliebtheit. Die inzwischen 32 Standorte werden dankbar von der Bevölkerung angenommen. Nun unterstützen wir eine Duisburgerin bei dem Wunsch nach einer Lesezelle auf dem Walderbenweg in Großenbaum.

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg übernehmen wie immer den Ausbau und das Streichen der Zellen als freundliche Spende. Die Kosten pro Lesezelle (Kauf bei der Telekom und Gießen des Fundaments) belaufen sich auf 1000 €. Wir haben eine besondere Spendenaktion bei www.gut-fuer-duisburg.de eingerichtet, um auch den Öffentlichen Bücherschrank am Walderbenweg zu ermöglichen. Wir freuen uns über kleine und große Spendenbeiträge, jeder kann seinen Teil beitragen.

[weiterlesen]



Fachmesse für Beschäftigte

Beruflich den nächsten Karrieresprung planen und sich zielgerichtet weiterentwickeln: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben am 24. Januar 2019 bei der kostenfreien Fachmesse für Beschäftigte genau dazu die Möglichkeit. Das Netzwerk Weiterbildung Duisburg lädt ein.

Von 15.30 – 20.00 Uhr wartet im großen Saal und in der 1. Etage der VHS Duisburg geballte Fachkompetenz dank der 25 Aussteller. In Kurzinterviews mit Expertinnen und Experten werden verschiedene Themen skizziert, an den Ständen gibt es weiterführende Informationen. Zum Beispiel zum Stichwort „Industrie 4.0“, wo innovative Technologien den Einzug in Produktionsstätten, Werkshallen und Büros finden. Vernetzte Maschinen, automatisierte Prozesse und computergestütztes Arbeiten gehören in vielen Branchen zum Berufsalltag. Wer sich dazu kontinuierlich weiterbildet, bleibt am Puls der Zeit und qualifiziert sich als gesuchte Fachkraft. 

[weiterlesen]